Geschichte



Blick von Gaustadt nach BischbergBischberger NadelwehrDas "Brückla" an der Bischberger HauptstraßeDie Fischerei (ca. 1940)FlößerSoldatenfriedhof (1967)Gambrinus auf dem FassHahnenschlag 1919Hausbräu SchuhmannKaufladen Bay (um 1906)


Es ist ein schwieriges Unterfangen, über die 1000-jährige Geschichte unserer Stammgemeinde Bischberg zu schreiben, da sich schwerlich alle Zeiträume beleuchten lassen. Wie kurz ist die Spanne eines solchen Berichtes, gemessen an dem weiten Bogen der Zeugen vergangener Zeit. Den Heimatforschern Dr. Konrad Arneth und Michael Salberg verdanken wir die Bischberger (sowie Trosdorfer bzw. Tütschengereuther) Ortschroniken, die unseren geschichtsbewussten Bürgern einen interessanten Lesestoff bieten.


An dieser Stelle möchten wir jedoch auf einige ausgewählte Kapitel der Bischberger Geschichte eingehen, die wir für interessant, wissenswert und stellenweise durchaus unterhaltsam halten. Diese Auswahl wird fortlaufend aktualisiert; derzeit sind folgende Artikel online verfügbar:






Impressum - Kontaktformular - letzte Aktualisierung: 02.03.2014