Grußwort

1013 wurde in einer Urkunde festgehalten, dass in biscoffesberge, dem heutigen Bischberg, bereits eine Kapelle existierte. Somit kann Bischberg, urkundlich gesichert, 2013 sein 1000-jähriges Jubiläum feiern, obwohl die Ansiedlung vermutlich älter ist, denn bevor die Menschen eine Kapelle bauten, mussten sie zuerst ihre eigene Existenz sichern.

 

Aus diesem Anlass finden im Jubiläumsjahr 2013 die unterschiedlichsten Veranstaltungen statt, für die ich mich im Namen unserer Bürgerinnen und Bürger, beim Organisationskomitee und den vielen Helfern bedanken möchte. Der Veranstaltungsflyer bietet eine detaillierte Auflistung aller Veranstaltungen, die zusätzlich im Jubiläumsjahr angeboten werden.

 

Viel Wissenswertes findet sich in dem Heimatbuch, das von einem hochrangigen Autorenteam erarbeitet wurde. Es beschreibt  das dörfliche Leben im Spiegel der tausendjährigen Geschichte des alten Fischerdorfes Bischberg am Zusammenfluss von Main und Regnitz.


Allen Bürgerinnen und Bürgern, sowie allen Besuchern und Interessenten, empfehle ich im Jubiläumsjahr 2013 eine rege Teilnahme an den vielen unterschiedlichen Veranstaltungen. Nutzen Sie die Gelegenheit, mehr über die traditionsbewusste und doch moderne Gemeinde zu erfahren. Besuchen Sie das tausendjährige Bischberg.


Sie sind herzlich willkommen.


Ihr



Johann Pfister

1. Bürgermeister

 

 

Impressum - Kontaktformular - letzte Aktualisierung: 02.03.2014